Freifunk.net will Grundsatzentscheidung bezüglich Störerhaftung

Guys, I was planning to keep my site completely in english. Somehow this will be the first german entry. Let’s see how long it takes until I publish my first hungarian article ;)

So, wie es aussieht wurde ein Mitglied von Freifunk Rheinland wegen Urheberrechts abgemahnt (siehe Link). Anscheinend gibt es gegen Filesharing bei Freifunk Sicherheitsmechanismen, die in diesem Fall versagt haben (so lese ich das raus). Da sich das die Freifunker nicht gefallen lassen wollen, wollen sie vor Gericht gehen – notfalls in die letzte Instanz – und wir alle bekommen wohl endlich eine Grundsatzentscheidung, wann wir für Gäste in unseren Wlan-Netzen haften und wann nicht.  Nun sammelt Freifunk Rheinland Spenden für die Gerichtskosten und ist heute bei etwa 14kEUR angekommen.

Eine Kanzlei (die Abmahnende Kanzlei?)  Damm hat auch schon auf der Kanzlei-eigenen Seite einen Beitrag geschrieben (siehe Link).

Ich wünsche euch viel Erfolg, Freifunker!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf × 1 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>